NeueWerkstoffe.NRW

Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt NeueWerkstoffe in NRW

Als dritter Leitmarktwettbewerb der im Frühjahr gestarteten zweiten Runde der Leitmarktwettbewerbe reiht sich nun NeueWerkstoffe.NRW ein.  Zu zwei Einreichungsterminen können ab sofort Projektskizzen unter anderem zu den Themenfeldern „Leichtbau u. a. durch Compositmaterialien, Multimaterialleichtbau und Hybride Werkstoffe“, „Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, z. B. durch faserverstärkte Hochtemperatur-Werkstoffe oder thermische Isolatoren einerseits und Recycling oder Materialsubstitution andererseits“, „Werkstoffe zur Unterstützung der Energiewende“ oder generell „Neue Materialien, denen ein hohes leitmarktrelevantes Potenzial zugetraut wird“ gestellt werden. Leitmarkt adressiert ein breites Spektrum hochaktueller Themen, die eine zentrale Rolle für eine nachhaltige und zukunftsweisende Entwicklung unseres Landes spielen.

Mit dem Leitmarktwettbewerb NeueWerkstoffe.NRW will das Land die Innovationskraft des Leitmarkts weiter stärken, um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand zu sichern und die internationale Sichtbarkeit Nordrhein-Westfalens als führenden Standort in diesem Bereich zu erhöhen.

Die zweite Einreichfrist endete am 04.Juli 2018. 

Kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner/in für den Leitmarkt NeueWerkstoffe.NRW:

Dr. Meike Frantz
Tel.: +49 2461 61-85083


Dr. Benjamin Schickle
Tel.: +49 2461 61-85301

Weiterführende Informationen

EFRE

www.vergabe.nrw.de